Aufläufe: Schmackhafte Resteverwertung

Aufläufe sind beliebte Gerichte, um Reste zu verwerten. Egal ob Reis, Kartoffeln, Nudeln oder Gemüse – alles lässt sich mit einer Bechamelsoße oder Käse überbacken. Das Ganze kann man mit Hackfleisch, Schinken, Wurstscheiben oder Fisch aufpeppen, dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Darüber hinaus gibt es aber auch beliebte Rezepte für Aufläufe, wobei einige zu echten Küchenklassikern gehören. Die Lasagne zählt zu den berühmtesten Gerichten der italienischen Küche. Dazu werden Lasagnenudeln kurz abgekocht und dann mit einer Bolognesesoße und einer Bechamelsoße abwechseln in eine Auflaufform geschichtet. Die oberste Schicht wird mit Parmesankäse vor dem Überbacken bestreut.

Video: Lasagne machen

Mousaka ist eine griechische Spezialität und einer der bekanntesten Aufläufe. In die Auflaufform kommen zunächst dünne Kartoffelscheiben, die kurz angebraten werden. Darüber wird eine Masse aus Hackfleisch verteilt. Dieses wird mit Zwiebeln in Öl angebraten, mit Salz und Pfeffer gewürzt und mit Fleischbrühe, Weißwein, Tomatenmark und Petersilie verrührt. Auf das Hackfleisch gibt man Auberginenscheiben, die vorher kurz in Öl gebraten werden. Das Ganze wird mit einer Soße übergossen, deren Grundlage eine helle Mehlschwitze bildet. Parmesankäse und eine Mischung aus Eigelb und Sahne kommen hinzu. Der Auflauf wird vor dem Backen mit einer Mischung aus Semmelbröseln, Käse und Butterflöckchen bestreut.

Feine Aufläufe kann man mit Schweinefilet zubereiten, das in Medaillons geschnitten und mit grünen Bohnen oder Möhren geschichtet wird. Frischer Basilikum passt gut als Gewürz, zum Überbacken eignet sich eine helle Soße mit Gorgaonzola-Käse. In der Spargelzeit ist überbackener Spargel ein guter Tipp für Aufläufe. Dazu wird er kurz in Salzwasser gekocht, mit Schinken umwickelt und dann mit einer Käsesoße überbacken.

Auch Hähnchenfilets eignen sich gut für Aufläufe. Das zarte Fleisch harmoniert mit vielen Zutaten und Gewürzen. Sehr lecker sind sie, wenn man sie mit Frühstücksspeck umwickelt, kurz anbrät und dann in eine Auflaufform legt. Darüber wird eine kräftig gewürzte Tomatensoße gegossen. Vor dem Backen wird das Gericht mit Käse bestreut. Sehr gut schmecken auch Aufläufe mit Fisch oder Meeresfrüchten. Mit Räucherlachs oder frischen Lachs wird ein Kartoffelgratin zu einer ebenso feinen wie köstlichen Mahlzeit. Schollenfilets werden mit Krabben gefüllt und mit einer Sahnesoße überbacken.

Video: Hähnchenauflauf mit Salbei